Die 1987 von Almut Eilers gegründete Ponyreitschule verlagert derzeit ihren Betrieb vom Laacher Hof in Erftstadt-Ahrem nach Erftstadt-Niederberg. Die mittlerweile auf über 40 Ponys (Schulpferde und Privat-Einsteller) gewachsene Herde findet nun im Laufe des Frühsommers dort ihre neue Heimat.

Das Anliegen von Almut Eilers ist es weiterhin, vor allem Kindern und Jugendlichen einen Ausgleich zum Alltag zu bieten. Der Umgang mit dem Pony ermöglicht wie selbstverständlich Rücksichtnahme zu erlernen und Verantwortung zu übernehmen.